Abwicklungsvertrag

Abwicklungsvertrag

Im Gegensatz zum Aufhebungsvertrag regelt der Abwicklungsvertrag nicht die Beendigung des Arbeitsverhältnisses selbst, sondern nur die Bedingungen ( Abfindungen, Freistellung, Urlaub, Zeugnis etc ), zu denen ein gekündigtes Arbeitsverhältnis abgewickelt wird. Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses ist durch die Kündigung selbst begründet, so dass insbesondere diese Kündigung intensiv zu überprüfen ist. Bei der Überprüfung von Kündigungen ist besondere Eile geboten. Wird die Unwirksamkeit einer solchen Kündigung nämlich nicht innerhalb von drei Wochen ab Zugang der Kündigung mit der Kündigungsschutzklage gerichtlich geltend gemacht, gilt sie als wirksam.

Bei Fragen zum Thema Abwicklungsvertrag sprechen Sie uns an unter Telefon 0211 491400 oder kanzlei@haas-law.de.

Stefan Schlöffel

Rechtsanwalt | Mediator
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Tel. 0211 49140220
eMail: schloeffel@haas-law.de

Stefan Haas

Rechtsanwalt | Mediator
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Tel. 0211 49140240
eMail: s.haas@haas-law.de

Impressum | Sitemap | Datenschutz